Der flexible Analytiker

Verschiedenste Perspektiven

Ich glaube, es ist vielen Menschen nicht bewusst, wie viel Arbeit und Zeit in der Entwicklung eines Arzneimittels steckt. So wirklich tiefgreifend habe ich das erst realisiert, nachdem ich schon ein paar Jahre im Unternehmen gearbeitet hatte. Ich konnte Einblicke in unterschiedliche Abteilungen gewinnen und Projekte aus verschiedensten Perspektiven mitgestalten.

Es werden sich immer wieder neue Türen öffnen.

Michael Marx

Produktion & Technik

Ausbildung

Ausbildung zum Chemielaboranten bei MEDICE, Weiterqualifizierung zum staatlich geprüften Chemietechniker

Aktuelle Position

Referent QS-Systeme/QK-Qualifizierung in der Qualitätssicherung

Erfahrung

Qualifizierungsbeauftragter für Laborgeräte und Prüfmittel in der Qualitätskontrolle

Flexibilität in allen Lebenslagen

Die flexiblen Arbeitszeiten finde ich so richtig super. Ich habe letztes Jahr ein Haus gebaut, was natürlich auch immer mal stressig ist. Es war schon sehr praktisch, nach Rücksprache mit dem Vorgesetzten zwischendurch zur Baustelle fahren zu dürfen, um die Arbeit der Handwerker zu prüfen oder mich vor Ort kurz absprechen zu können.

Nachhaltiges Wachstum

Mich interessieren Prozesse und ich möchte genau wissen, wie diese mit anderen Prozessen in Systemen verknüpft sind. Ich denke, Wissensdurst ist eine der wichtigsten Eigenschaften eines Naturwissenschaftlers. Aber um wirklich nachhaltig etwas zu lernen, braucht man neben Neugier auch Geduld. Wenn etwas gut werden soll, dann benötigt es Zeit. Hier bei MEDICE kann ich mir diese Zeit auch nehmen.

Storys von Michael Marx