Hier ist unser Chef der Ski-Lehrer.

Next Stop: Skigebiet Kitzbühel

7 Uhr morgens. Treffpunkt: MEDICE Parkplatz in Iserlohn. Ausgestattet mit Poolfahrzeugen machten sich knapp 35 wintersportbegeisterte Kolleginnen und Kollegen auf den Weg ins Skigebiet Kitzbühel.

Mein letzter Skiurlaub war schon ein gutes Jahrzehnt her und zwei meiner Kolleginnen waren glücklicherweise auf einem ähnlichen Level. Deshalb schmiedeten wir schon während der Autofahrt den Plan, uns erst einmal still und heimlich – fernab der restlichen Gruppe – auf den blauen Pisten auszuprobieren.

Los geht’s!

In Österreich angekommen, ging dann alles ganz schnell: Check-in. Equipment ausgeliehen. Skipass erhalten.

Während wir mit der Gondel auf den Berg fuhren, erreichte uns dann die WhatsApp Nachricht, die unserem Plan einen Strich durch die Rechnung machte. Unser Chef, Geschäftsführer Dr. Ammer, schrieb, dass er an der Gondel auf uns wartete und uns als unser Skilehrer den Tag begleiten würde. Ob die plötzliche Blässe in meinem Gesicht durch die Höhe unter uns verursacht war oder doch etwas mit der SMS zu tun hatte, war nicht ganz klar.

Auf dem Berg angekommen, empfingen uns frühlingshafte 10°C, herrlicher Sonnenschein, fantastische Schneebedingungen und Dr. Ammer, der sagte: „Los geht’s und auf dem Berg bin ich übrigens der Richard.“ Und schon fuhren wir los.

Nach anfänglichen Verkrampfungen und einigen harmlosen Stürzen wurden wir immer sicherer und fuhren unserem „Chef- Skilehrer“ schwingend und in Schlangenlinien hinterher. Musikalisch untermalte er die Skistunde hin und wieder durch ein euphorisches, aufmunterndes „Holaraaaadihiiii“.

Obwohl wir uns offiziell als Fans von blauen Pisten geoutet haben, fuhr Dr. Ammer bereits am zweiten Tag mit uns Pisten runter, die selbst die erfahrensten Kollegen unter uns als „eher dunkelrot bis schwarz“ eingestuft haben. Und siehe da – selbst diese Pisten sind wir alle heile runtergekommen.

“Leadership Is About Enabling The Full Potential In Others” (Glenn Llopis).

Gute Leader ermutigen Menschen, ihr Potenzial auszuschöpfen, locken sie aus ihrer Komfortzone heraus und helfen ihnen dabei, ihre Skills stets weiter zu entwickeln. Und das ist bei MEDICE zum Glück nicht nur auf der Piste der Fall.

Jobs in Verwaltung, IT & Finanzen

    Storys aus unseren Jobfamilien